Home / Gamescom 2017 / gamescom – Phil Spencer wegen familiären Gründen nicht vor Ort

gamescom – Phil Spencer wegen familiären Gründen nicht vor Ort

Phil Spencer wird auf der gamescom 2017 aus familiären Gründen nicht da sein. Infos zu einer möglichen Pressekonferenz von Microsoft sollen noch folgen.

Bisher war fest damit zu rechen, das Microsoft mit ihrer neuen Xbox One X auf der gamescom 2017 mit einer Pressekonferenz vertreten sein werden. Wie Phil Spencer jetzt auf seiner Twitter-Seite mitteilte, wird er in diesem Jahr nicht vor Ort sein. Er bereue dies sehr, aber könne aus familiären Gründen nicht an der Messe teilnehmen.


Was dies für eine mögliche Pressekonferenz bedeutet, ist noch unklar. Da aber noch in diesem Winter die Xbox One X veröffentlicht werden wird, wird eine Pressekonferenz wohl auf alle Fälle stattfinden, auch ohne Spencer. Aaron Greenberg, tätig im Marketing für die Xbox, könnte diese Aufgabe übernehmen, wie er es auch in der Vergangenheit getan hat.

Schon bald sollen, zu einer möglichen Pressekonferenz, mehr Infos kommen.


Lesen sie auch...

Anno 1800 – Ubisoft kündigt neuen Teil auf der gamescom 2017 an

Noch bevor die gamescom 2017 für alle Besucher die Hallen öffnete, kündigte Ubisoft einen neuen …

Neue Videos von der gamescom zu Assassins Creed Origins

Ubisoft veröffentlichte auf der gamescom zwei neue Video zu Assassin’s Creed Origins, dem neuesten Ableger der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GMG-Network.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst - wenn du diesen Blog weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen