Home / Allgemein / Electronic Arts plant erneut ein eigenes EA-Play-Event statt E3 2017

Electronic Arts plant erneut ein eigenes EA-Play-Event statt E3 2017

Der Publisher und Entwickler Electronic Arts bleibt der Electronic Entertainment Expo in Los Angeles auch dieses Jahr fern und planen eigenes Event.

Der Entwickler und Publisher hatte bereits 2016 seine Pressekonferenz im Vorfeld der E3 durch eine separate Veranstaltung ersetzt, nun behält man diese neue Tradition bei.

Die EA Play 2017 findet vom 10. bis zum 12. Juni im Hollywood Palladium in Los Angeles statt. Konkrete Zeiten nannte das Unternehmen aber noch nicht. Was genau Electronic Arts vor Ort zeigen wird, ist ebenfalls noch völlig unklar.

Die Veranstaltung wird per Live-Stream ins Netz übertragen und soll den Fans einen Blick auf kommende Spiele von Electronic Arts ermöglichen.

Die E3 2017 findet vom 13. bis zum 15. Juni wie gewohnt im Los Angeles Convention Center statt.

Kennt ihr schon unsere App? Kostenlos für Android und iOS!

Lesen sie auch...

Entwickler Black Forest Games wird ein Teil von THQ Nordic

Black Forest Games, eines von Deutschlands etabliertesten und technisch versiertesten Entwicklungsstudios, wird ein Teil von …

Far Cry 5 – Neues Walkthrough Video veröffentlicht

Ubisoft veröffentlichte ein neues Walkthrough-Video zu zum kommenden Spiel Far Cry 5, dem neuesten Ableger der weltbekannten Marke. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GMG-Network.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst - wenn du diesen Blog weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen