Home / Call of Duty: Infinite Warfare / Call of Duty: Infinite Warfare – Neues Update entfernt Kill Trading

Call of Duty: Infinite Warfare – Neues Update entfernt Kill Trading

Laut dem Changelog kümmert sich Infinity Ward hauptsächlich um zahlreiche Bugfixes und Verbesserungen. Zudem wurde das „Kill Trading“-Feature entfernt.

Weiterhin wurden Änderungen an drei Waffen vorgenommen. Den vollständigen Changelog findet unterhalb eingebunden.

General Fixes and What’s New

  • Genesis is now back in rotation
  • CTF has been removed and Epic Gun Game has been added (thru July 21st)
  • Weapons
    • Hailstorm – Ordinance: Akimbo rate of fire has been reduced to match the rate of other pistols
    • M.2187: Fixed issues with some challenges not working as intended
    • M.2187: Adjusted the Smart Show attachment from 8 to 5 pellets (does not change the effectiveness of the attachment)
  • Players were able to join the Competitive playlist using FTL Payloads and Traits (Phase Shift, Perception, and Super Charge), which are now restricted to match the CWL ruleset
  • Uplink: Fix for an issue where the drone could fall between the hay stacks outside of the barn and force a time out on Throwback
  • Added the Proteus, Trek-50, and M.2187 to Gun Game and Epic Gun Game
  • Fix for players being able to use the secondary modes on hybrid weapons like the Type-2, RPR Evo, and the EBR-800 in the Competitive playlist
  • Various map fixes

Attack of the Radioactive Thing

  • Pack-a-Punch Axe now track progress correctly for bounties
  • Traps now correctly track progress for bounties
  • Charges fuses can now be turned in while holding an upgraded weapon
  • Various weapon bug fixes (Proteus, Volk)

Call of Duty: Infinite Warfare ist seit dem 4. November für PC, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich.


Lesen sie auch...

MotoGP 17 – Zeitplan für die eSport-Meisterschaft steht

Die erste MotoGP 17 eSport-Meisterschaft der Welt beginnt. Dorna Sports hat den Zeitplan, die Strecken, die Fahrer und mehr …

Ubisoft kündigt Development-Plan für For Honor an

Ubisoft kündigte heute den Entwicklungsplan für For Honor bis 2018 an, der für den Rest des Jahres …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GMG-Network.de verwendet Cookies und nimmt den Datenschutz ernst - wenn du diesen Blog weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen